👁 👁 Video-Interviews findest Du auf  IGTV und Youtube

Inhalt Episode

Poly steht für Polyamorie- mehrere Menschen lieben, mit mehreren oder vielen Menschen in Beziehung sein.

Muggl ist selbst monogam, lebt aber in einer offenen Ehe mit der polygamen Evvi. (Check out Episode 1 und Episode 2 und Episode 3) Er hat mir in dem letzten Teil des Interviews von einem Polyamoren Netzwerktreffen erzählt und Du kannst dir denken, dass ich nicht lange gezögert und mich noch am selben Abend nach dem das Recording im sack war für dieses Event registriert hab. In der Grand Episode, in dieser finalen Episode, hörst Du den letzten Teil des Gesprächs mit Muggl und begleitest mich auf der Fahrt zu meinem aller ersten polyamoren Liebesfestival.

Viel Spaß!

“Ich erzähle Dir eine kleine Geschichte…” so beginnt mein Lieblingssong von Erik. Guter Freund von unserem Muggl, der mir auf meinem aller ersten Poly Amoren Netzwerk treffen begegnet ist.

Ich erzähle Dir eine kleine Geschichte.

Ich erzähl Dir die Geschichte von ‘nem Mädchen, dass ich kennengelernt habe, was in meiner Uni hohe Wellen schlugen. (…)

Bis heute will sie nichts, rein gar nichts von mir wissen.

Weil sie fürchtet, dass ihr Herz daran zerspringt. Sie hat ein ganz, ein ganz schlechtes Gewissen, aber sie tut das, was sie tut, weil sie sich zwingt.

Sie fühlt sich schlecht vor ihrem Mann, sie fühlt sich schlecht vor diesem Jungen. Sie scheint in Schuldgefühlen gefangen und ich ahne schon warum, dabei waren ihre Gefühle immer echt. Wer hat Recht?

Kommen wir raus aus diesen Mustern oder verfangen wir uns in Schuldkomplexen? Alles Unfug? Gibt’s wirklich ‘nen Grund zu fetzen? Denn ich sehe es jeden Tag in der Kultur, dass Beziehungen kaputt gehen, Menschen leiden einfach nur. Weil sich irgendwer in irgendwen verliebte, was dem Partner dieses Menschen nicht beliebte. Und weil der Fremdgänger den Partner so sehr liebte, strafte er sich selbst als eine Niete. (…)

Schlampe, wenn Du Lust hast, F***, wenn Du’s wagen solltest, mehr als einen Menschen in dein Herz zu lassen. Du verletzt mich, wenn Du Zuneigung für andere empfindest.

Und bis heute will sie nichts, rein gar nichts von mir wissen. Weil sie fürchtet, dass ihr Herz daran zerspringt. Sie hat ein ganz, ein ganz schlechtes Gewissen, aber sie tut das, was sie tut, weil sie sich zwingt. Sie fühlt sich schlecht vor ihrem Mann, sie fühlt sich schlecht vor diesem Jungen. Sie scheint in Schuldgefühlen gefangen und ich ahne schon warum, dabei waren ihre Gefühle immer echt.

Links

Titelsong der Serie von: Band Wurst im Wasserkochen

Youtube Erik https://www.youtube.com/user/Aggroek

Der Song aus dem Podcast ist online leider nicht verfügbar. Dafür hat Erik sein Album AURORA online auf Dropbox für alle gratis zur Verfügung gestellt. Aurora steht für Morgenröte.

https://www.dropbox.com/sh/9h7ky5cqqsk9ze6/AACgh4J6ULYxpHNJE14cBkeVa?dl=0

https://www.youtube.com/user/Aggroek

Connect 

♥Wenn Dir diese Episode gefallen hat, hinterlasse ihr gerne 5 Sternchen und abonniere den Podcast hier auf iTunes.

📲Teile diese Episode mit Menschen, von denen Du glaubst, dass sie auch auf der Suche sind und er Ihnen helfen kann.

Folge dem guten Leben auf Instagram oder Facebook

👂Höre den Podcast auf Deezer, Spotify oder im Web

👁👁 Video-Interviews findest Du auf IGTV und Youtube

💛deine Dana.