Was macht ein gutes Leben aus? 

Die besten Lehrmeister_innen sind die Menschen, die uns begegnen. 

Jeden Tag – im Bus, an der Hotelrezeption, auf Events, in Deinem Lieblingscafe um die Ecke.

Willkommen beim guten Leben – UNCUT.

Spontaninterviews von unterwegs, aufgezeichnet mit Handy. 

Unerwartet, ungeschnitten, ungefiltert.

Danas Leben abseits der Serienproduktionen.

Inhalt Episode 03

Dana hat Ariadne von Schirach spontan und unverhofft in ihrer Mittagspause auf der Leipziger Buchmesse getroffen.

"Der Mensch ist ein Problemfall geworden", sagt Ariadne. Klick um zu Tweeten "Unsere ganze Gesellschaft ist aus den Fugen geraten. Wir brauchen keinen neue Welt sondern einen neuen Umgang mit der Welt wie sie ist." Klick um zu Tweeten

Ihr Buch macht den Versuch zu beschreiben, “wie wir werden, wer wir sind”, erzählt von “konsumgesteuerten Filterbubbles, in denen man sich nur noch mit seinen Ernährungsgewohnheiten beschäftigt” und Ratgeber braucht um morgens aus dem Bett zu kommen.

Sie erklärt, was die Philosophen Kierkegaard und Sokrates eigentlich meinten, streift das Thema des strukturellen Rassismus.

“Sich verbunden fühlen und nicht verbunden denken.” ist dabei ein Ansatz.

Warum sie glaubt, die Gesellschaft wäre geisteskrank und vor allem, wie wir wieder gut miteinander leben können, das erfährst Du in diesem kurzen Mittagspausen Sneak Peek.

👁 👁 Das IGTV Video zum Interview

Links

📚  Hier geht’s zur LIFE LESUNG mit Ariadne von Schirach 📚 

📖 Ariadne von Schirach – Die psychotische Gesellschaft 📖https://amzn.to/3eDUoFO

(#unbezahlteWerbung, da Nennung und Verlinkung. Links sind Affiliates.)

Connect 

♥Wenn Dir diese Episode gefallen hat, hinterlasse ihr gerne 5 Sternchen und abonniere den Podcast hier auf iTunes.

📲Teile diese Episode mit Menschen, von denen Du glaubst, dass sie auch auf der Suche sind und er Ihnen helfen kann.

Folge dem guten Leben auf Instagram .

👂Höre den Podcast auf Deezer, Spotify oder im Web

👁👁 Video-Interviews findest Du auf IGTV und Youtube