Was macht ein gutes Leben aus? 

Die besten Lehrmeister_innen sind die Menschen, die uns begegnen. 

Jeden Tag – im Bus, an der Hotelrezeption, auf Events, in Deinem Lieblingscafe um die Ecke.

Willkommen beim guten Leben – UNCUT.

Spontaninterviews von unterwegs, aufgezeichnet mit Handy. 

Unerwartet, ungeschnitten, ungefiltert.

Danas Leben abseits der Serienproduktionen.

Inhalt Episode 02

Hannelore erzählt.

Geschichten aus ihrem Leben.

Aber viel mehr noch als ihre Geschichte hat mich ihre Wahrnehmung der Ereignisse, ihre Einschätzung, ihr nachträglicher Blick auf ihr eigenes Leben bewegt und lange nicht losgelassen.

“Mein Leben hätte anders aussehen können”, sagt sie und bereut vieles.

Wir haben uns verzettelt. Wir haben uns vertanzt. Klick um zu Tweeten

Diese Episode war nicht geplant. Hannelore war so wie ich einfach nur eine Zuschauerin auf der Leipziger Buchmesse und saß, wie der Zufall es wollte direkt neben mir. Ich fragte sie nach der Herkunft ihrer Handtasche und erfuhr am Ende weit mehr als das.

Als ich bemerkte, was für ein Wert unserer Begegnung auch für andere Menschen stecken könnte, bat ich Hannelore um Erlaubnis, sie mit Handy zu recorden.

Das Video dazu findest Du auf Instagram @dasguteleben.podcast, Youtube und auf www.dasguteleben-podcast.de.

Hanne und ich teilen mit Dir diese kleine ungeplante Episode von unterwegs, in der Hoffnung, dass sie diejenigen unter euch erreicht, die gerade auch vor ähnlichen Herausforderungen in ihrem Leben stehen wie Hannelore damals.

Denn Reue, so merkt sie nun mit über 60, ist am Ende das schlimmste Los.

Shownotes

Hannelore Gisela Martin ist bekannt aus #getthefuckoutofmyhouse #gtfoomh #gtfoomh2019 #prosieben .

Wir sprechen darüber wie es ist kein Konzept vom Leben zu haben, über Reue, Singles und Dating mit 65, von großen und kleinen Glücksmomenten und Zufriedenheit.